Prellball

freitags, 20:00 - 22:00 Uhr

in der Jahnhalle


Ansprechpartner:
Horst Franz

Burgstraße 10, 35216 Biedenkopf

Tel.: 06461/3172

franz.biedenkopf@t-online.de

 

Prellball ist eine Mannschaftssportart  und zählt zu den so genannten Rückschlagspielen. Prellball gehört zu den Turnspielen. Für das Prellballspiel gelten die offiziellen Spielregeln des Deutschen Turnerbundes (DTB) und die Ordnung des Fachbereiches Spiele (OFS) des DTB.


Das Spielfeld ist 8 mal 16 m groß, also etwas kleiner als ein Volleyballfeld, und in der Mitte durch eine Leine oder ein 5 cm breites Netz in 40 cm Höhe geteilt. Zwei Mannschaften spielen gegeneinander. Jedes Team besteht aus mindestens drei, üblicherweise jedoch vier Spielerinnen oder Spielern. Weiter sind bis zu zwei Auswechselspieler/innen gestattet. Auswechslungen können beliebig oft erfolgen. Im Wettkampfbetrieb sind gemischtgeschlechtliche Mannschaften allerdings nicht vorgesehen.


Der Spielball hat einen Umfang von 62-68 cm und ein Gewicht von 320-380 g. Im Jugendbereich von 11-14 Jahren kann ein leichterer Ball mit einem Gewicht von 260-300 g verwendet werden.Prellen ist das Hinunterschlagen des Balles mit der geschlossenen Faust oder dem Unterarm, wobei nicht nur der Ball sondern auch der Unterarm eine deutliche Abwärtsbewegung erkennen lassen muss. Ledigliches abprallen lassen des Balles wird als technischer Fehler gewertet.

(Quelle: Wikipedia)